Morgan Stanley richtet Kryptowährungs-Forschungsteam ein

0
10



Morgan Stanley, eine der größten Banken in den Vereinigten Staaten, richtet eine neue, auf Krypto spezialisierte Forschungsabteilung ein.

Die Großbank hat Sheena Shah als leitende Kryptowährungsanalystin für ihr spezielles Kryptowährungs-Forschungsteam ernannt, wie Bloomberg am Montag berichtete. Shah arbeitete mehr als acht Jahre lang als leitende Währungsstrategin für die G10-Währungen bei Morgan Stanley und hatte Anteil an den Krypto-Forschungen der Bank.

Nun soll sich Shah mit der Analyse der Auswirkungen von Kryptowährungen auf Aktien und festverzinsliche Anlagen wie Staats- und Unternehmensanleihen beschäftigen.

In einer Mitteilung an die Mitarbeiter betonten die Führungskräfte von Morgan Stanley, die Einrichtung eines speziellen Krypto-Forschungsteams “trägt der wachsenden Bedeutung von Kryptowährungen und anderen digitalen Vermögenswerten auf den globalen Märkten Rechnung”.

Wie bereits berichtet, hat sich Morgan Stanley im vergangenen Jahr verstärkt mit digitalen Vermögenswerten beschäftigt und hat sein direktes Engagement in Bitcoin (BTC) über mehrere Investmentfonds von Grayscale Investments stetig ausgebaut. Im März soll Morgan Stanley ein Bitcoin-Investmenttool für Millionärskunden eingeführt haben.

In diesem Zusammenhang: Wells Fargo beantragt Bitcoin-Fonds

Zurzeit beschäftigt sich die traditionelle Finanzbranche angesichts des starken Wachstums des Kryptowährungsmarkt des immer stärker mit Krypto. Die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen ist im vergangenen Jahr um über 1 Billion US-Dollar gestiegen und zwar von rund 350 Milliarden US-Dollar vor einem Jahr auf 2,1 Billionen US-Dollar zum aktuellen Zeitpunkt.

Große US-Banken richten in letzter Zeit Krypto-Abteilungen ein. Auch die Bank of America hat im Juli eine Krypto-Forschungsabteilung eingerichtet. State Street, die zweitälteste US-Bank, hat zuvor eine eigenen Abteilung für digitale Finanzen angekündigt. Auch die Wall Street-Großbanken JPMorgan und Goldman Sachs Group haben in diesem Jahr Krypto-Handelsdienste eingeführt.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Digitalwährung ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here